Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu weiteren Infos

Monitoringausschuss: Christine Steger übernimmt Vorsitz


Flagge der UNO weht im Wind

Nachdem Christina Wurzinger vor wenigen Wochen plangemäß den Vorsitz des Unabhängigen Monitoring-Ausschusses zur Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen abgegeben hatte, stand am 2. Mai 2018 die Neuwahl des Vorsitzes am Programm. Zur neuen Vorsitzenden wurde das langjährige Mitglied Christine Steger gewählt.

„Mit große Freude nehme ich diese Wahl an“, so die neue Vorsitzende die auf die zukünftigen Aufgaben verweist: „Neben dem Aufbau der Strukturen ist auch der Monitoringbericht an den UN-Fachausschuss in Genf in der Endausarbeitung. Die nächsten Monate werden sicherlich für den gesamten Ausschuss eine Herausforderung.“ (monitoringausschuss/red)

www.monitoringausschuss.at

Mag.a Christine Steger

  • geboren 1980 in St. Johann in Tirol
  • Studium der Romanistik, Spanisch, Kommunikationswissenschaften
  • Universitätsangestellte seit 2004, Leiterin disability&diversity/Rektorat
  • Mitglied des Betriebsrats der Universität Salzburg, Behindertenvertrauensperson
  • Sozialreferentin im Büro des Salzburger Landesrates Schellhorn.
  • Mitglied des Unabhängigen Monitoringausschusses

BALANCE Design und Handwerk