Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu weiteren Infos

IVS Einladung zur Pressekonferenz: Selbstbestimmtes Wohnen für Menschen mit Behinderungen


Logo IVS Wien

Pressekonferenz im Rahmen der Fachtagung „Inklusion statt Institution?“ der IVS Wien

 

Donnerstag, 2. März 2017, 10:30 – 11:30 Uhr

Catamaran Tagungszentrum, 1.Stock, Johann Böhmplatz 1, 1020 Wien (U2-Station „Donaumarina“)

Sprecher/innen:      

Erwin Buchinger, Behindertenanwalt

Marion Ondricek, Vorstand IVS Wien

Jürgen Vanek, direkt Betroffener

Wolfgang Waldmüller, Vorstand IVS Wien

Goran Zikic, direkt Betroffener

 

Am 2. und 3. März 2017 lädt die Interessensvertretung sozialer Dienstleistungsunternehmen für Menschen mit Behinderung, IVS Wien, zur Tagung „Inklusion statt Institution?“ - Wohnen im Sozialraum für Menschen mit komplexem Unterstützungsbedarf in Wien ein. Erwartet werden über 200 Teilnehmer/innen, Anmeldungen sind unter http://www.ivs-wien.at/ivs-ivs-tagung-2017/ möglich.

Hintergrund der Tagung: Noch immer ist es erwachsenen Menschen mit Behinderungen in Österreich weitestgehend verwehrt selbst zu bestimmen, wie, wo und mit wem sie leben möchten. Großeinrichtungen mit über 100 Bewohner/innen sind keine Seltenheit, hunderte junge Menschen mit Behinderungen verbleiben lebenslang „fehlplatziert“ in Pflegeheimen.

Die Pressekonferenz möchte Bewusstsein für diese Menschenrechtsverletzung, die der UN-Konvention widerspricht, schaffen. Sie gibt einen Überblick über die Inhalte der Fachtagung und lässt „Betroffene“ selbst erzählen, wie der Weg aus der Institution gelingen kann.

 

Akkreditierung & Presserückfragen:

Mag. Nina Weiß, comm:unications – Agentur für PR, Events & Marketing

Tel: 01/ 315 14 11- 46, nina.weiss@communications.co.at

BALANCE Design und Handwerk

Ansichtskarten aus handgeschöpftem Papier

Andere Produkte